NDH: Neo-Nazis dürfen am 30. Juli demonstrieren

Das Verwaltungsgericht Weimar hat das Verbot des Landratsamtes aufgehoben, somit ist es dem Anmelder Alexander Lindemann und den TeilnehmerInnen erlaubt von 12 bis 18 Uhr durch Nordhausen zu demonstrieren.

Wie der örtlichen Presse entnommen werden kann soll die Route folgenden Verlauf haben:
Emil-Reichardt-Straße -> Uferstraße -> Bahnhofsstraße -> Rautenstraße -> Kornmarkt -> Töpferstraße -> August-Bebel-Platz -> Taschenberg -> Hallesche Straße -> Bahnhofsstraße -> Uferstraße -> Emil-Reichardt-Straße

Dieser Beitrag wurde unter »Autonome Nationalisten«, »Freie Kräfte«, »Nationaler Widerstand«, »NDH-City«, NPD Kyffhäuserkreis, NPD Nordhausen, NPD Thüringen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s